Vom befruchteten Ei …

Seeforelle_Rogner… bis zum heimischen Jungfisch – in der Fuchzucht Kehlbach werden Besatz- und Speisefische gezüchtet. Fischereimeister Stefan Magg und seine Lebensgefährtin Monika Sieberer haben sich auf die Zucht von Salmoniden spezialisiert. In den Becken und Teichen findet man Bachforellen, Äschen, Seeforellen, Bachsaiblinge und Regenbogenforellen. Gezüchtet wird mit heimischen Stämmen wie etwa mit der donaustämmigen Bachforelle. Die Besatzfische eignen sich daher besonders gut für alpine Gewässertypen, wie sie in Salzburg und Tirol zu finden sind.